3. Juni 2013

Gib's mir Bitter!



Gestern haben wir uns an ein recht bitteres Gemüse rangetraut: Radicchio & Chicorree.
Prinzipiell mag ich BITTER als Geschmack nicht. Ich hab keine Freude an Drinks mit Bitter Lemon oder Tonic Water. Und einen Blattsalat mit Chicorree brauch ich auch nicht.
Aber beim Blättern durch die LECKER Trattoria haben wir uns bei diesem Rezept dann doch recht "eingespeichelt", dass ich es auf einen Versuch ankommen lassen wollte.


Radicchio Treviso mit Polenta heißt diese Leckerei. Da der Radicchio nicht mehr so gut aussah, habe ich die Hälfte mit Chicorree ersetzt. Und um den Schein des Veggie-Abendessens zu wahren, wurde nur eine Scheibe Schinken zerbröselt (Der Crunsh ist einfach zu schön, um darauf zu verzichten).

Das Fazit fällt zwar nicht euphorisch aus (wäre auch ungewöhnlich, wenn man üblicherweise Bitter hasst), aber es war lecker und hat mich ein ganzes Stück dem Bitteren näher gebracht!



Keine Kommentare:

Kommentar posten