1. Juni 2013

Fox Love

Ich liebe Füchse!
Ok, ich könnte jetzt noch eine ganze Reihe anderer Tiere - ob klein oder groß, wild oder zahm, ... - aufzählen, aber der Fuchs hat es mir schon immer angetan! 
In meiner Kindheit, als es noch Tollwut und Wald- & Heidelbeeren in rauen Mengen gab, hatte ich natürlich große Scheu vor einer Begegnung mit einem Fuchs. Ich war die meiste Zeit mit der besten Freundin oder gleich dem Freundeskreis im Wald auf der Suche nach Dinosauerierknochen oder am Bau eines ominösen "Hauptquartiers", sodass eine Begegnung sehr wahrscheinlich war. Aber entweder waren wir zu besessen einen T-Rex auszubuddeln oder schlichtweg zu laut :)
Mit dem ersten Auto änderte sich das: Wenn ich in warmen Sommernächsten mit meinem "Gurky" Fiesta nach Hause fuhr, tollten stets in der gleichen Böschung kleine Fuchs-Babys wild herum und durch das offene Fenster konnte man sie lustig Kleffen hören. Diese kleinen Fellknäule jeden Abend spielen zu sehen war einfach toll und ich freute mich stets darauf.
Diesen Winter habe ich mich wieder verliebt: Der rege Schneefall lockte uns zu Wanderungen in den Wald, wobei uns oftmals durch den tiefen Schnee streifende Füchse begegneten. Ihr rotes Fell leuchtet auch im trübsten Schmuddelwetter wundervoll und der weiße Hals ging fließend in den Schnee über... Einfach schön!



Aus diesem Grund habe ich mich vor einigen Wochen einmal an einer Geburtstagskarte für eine liebe Freundin versucht. Inspiriert wurde ich dabei von den süßen Printideen von Lu von luloveshandmade. Leider habe ich die Pinsel für meinen Tuschekasten verbummelt, weshalb die ich zu den recht grellen (und leider Streifen hinterlassenden) Filzstiften greifen musste. In Pastelltönen hätte es mir besser gefallen, aber letztlich war ich dennoch sehr zufrieden damit. Da der Edding sehr stark durchschien, hab ich eine weitere Karte hinter die Füchsin genäht. Noch so eine Liebe: Papier nähen :)

Ich werd mich sicherlich nochmals an den süßen Postkarten versuchen. Dann aber mit schmalerem Edding und meinem Tuschekasten!




Keine Kommentare:

Kommentar posten