4. Juli 2013

{Kokos und weg} Kurumba Cheesecake Manhattan Style mit Mango Orangen Soße



Dieser schweineleckere Kokos Cheesecake ist mein Beitrag zu Jeannys Gewinnspiel für eine ultimative Malediven Reise.


Ich habe schon seit Wochen mal wieder Lust gehabt, einen NY Cheesecake mit leckerer Fruchtsoße zu backen. Und dann flatterte über Feedly Jeannys toller Post über ein "Kokos und weg" Gewinnspiel herein, und mein erster Gedanke war nur: Du musst ganz im Stil der Fusion Küche einen fluffigen Cheesecake mit Kokosmilch backen und dazu eine Zitrussoße. Und am Sonntag und Montag wurde dann daraus meine (hoffentlich) neue Erfindung:



{Kurumba} Kokos Cheesecake Manhattan Style 

mit Mango Orangen Soße und Frucht-Topping 


Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich eigentlich garnicht so der Kokos Fan bin. Zumindest mag ich keine Kokosraspel in Form von Weihnachtsplätzchen oder in Rührkuchen etc. Das ist mir alles zu kratzig und vielleicht auch ein wenig zu altmodisch. Aber Kokosmilch erinnert mich immer an Urlaub und leckere Currys, weshalb Kokos dann doch wieder an mich ran geht. Strange Love sag ich Euch...

Hier nun also für Euch mein Fusion Style NY Cheesecake, bei dem man das Meer schon rauschen hört, wenn man in der Küche steht!
 

Drückt mir mal die Daumen, dass das was wird. Urlaub hätten wir ja nötig nach 1,5 Jahren ohne fremde Luft zu schnuppern. Also Tschakkaaaa :)

Die Rezeptfotos dürfen für private Zwecke abgespeichert werden. Und ich bitte Euch nur darum, mich zu verlinken, wenn Euch mein Rezept gefallen hat und Ihr es auf Eurem Blog o.ä. erwähnen möchtet.

Sommerliche Grüße und Frohes Backen



Kommentare:

  1. Hui, liebe Anne. Das sieht ganz schön fabelhaft aus <3 Verliebt in Deinen Cheesecake Kurumba Style. Ganz herzlichen Dank für das Rezept und die Teilnahme <3 Daumen gedrückt!

    Jeanny

    AntwortenLöschen
  2. Der Kuchen ist ja der Brüller! Den werde ich auf jeden Fall nachbacken! Ich wünsche Dir viel Glück bei der Verlosung!

    Sabrina

    AntwortenLöschen