25. November 2014

{DIY} Ein Adventskranz aus Moos mit Teelichtern, den man jeden Abend anzünden kann

Adventskranz aus Moos mit Teelichtern DIY

Es ist endlich soweit! Seit gestern darf ich mich endlich volle Dröhnung auf Weihnachten einstellen. Whoohoo! Nachdem ich ja schon im September bereit war, flachte (zum Glück) noch einmal meine Ungeduld auf die Adventszeit ab, aber jetzt gibt's kein Halten mehr! Der Männe wurde auch prompt auf den Dachboden geschickt, damit alle Kisten schon parat stehen, für die große Deko-Orgie :)

Vorher habe ich aber noch etwas für Euch mitgebracht:
Nebst Adventskalender, den ja viele heute schon selbst Basteln & Nähen, darf natürlich auch kein Adventskranz fehlen. Das ist aber so ein leidiges Thema, wie ich finde:
Wenn man sich einen hübschen Kranz kauft, muss man meistens mit den Kerzen wirtschaften, d.h. jeden Abend anzünden und stundenlang brennen lassen bis zum 4. Advent, ist meist nicht drin. Das hat bis dato immer dazu geführt, dass hier mit der täglichen Kerzenbrenndauer doch arg geknausert wurde, damit die Kerzen auch ja bis zum 4. Advent oder besser noch bis Heilig Abend reichen. Hmpf. Doch da kam mir eine Idee...



Adventskranz aus Moos mit Teelichtern DIY
Adventskranz aus Moos mit Teelichtern

Damit ist jetzt aber Schluss! Denn hier wird ab sofort mit Teelichtern befeuert - und zwar jeden Tag und so lange bis, die Teelichter runter sind. Und dann kann geradewegs wieder die nächste Ladung angezündet werden. Yay :)
Also habt Ihr Lust auf ein kleines & schnelles DIY, damit ihr ab Sonntag auch unbegrenzt lange den Adventskranz zum leuchten bringen könnt? Ihr braucht auch nicht sonderlich viel. Das meiste werden Weihnachts-Messis, wie ich es bin, bestimmt eh schon Zuhause in Kisten liegen haben ;)

Dann geht's jetzt los!

Adventskranz aus Moos mit Teelichtern DIY

  1. Alles parat legen und die Heißklebepistole schonmal anheizen. (Auf dem Foto fehlt der Kranz Rohling aus Stroh & Moos. Nicht vergessen!)
    Falls Ihr nicht wisst, wo Ihr die Materialien finden könnt: Blumenketten und Floristen führen allerlei kleine Kränze aus Moos und Stroh, und dazu auch etliche Dekoteile, wie Pilze etc mit Draht zum stecken. Die Teelichthalter sind für ein paar Pfennige von Ikea, gibts aber auch bei Depot und Co. Heißklebepistolen gibts im Baumarkt oder Bastelshops, wie Buttinette etc.
  2. Ein Stück vom doppelseitigem Klebeband abschneiden und um den Teelichthalter kleben. Das Band verhindert, dass das Dekoband später vom Glas rutschen kann.
  3. Ein Stück Dekoband von ca. 30cm Länge abschneiden und so auf den Teelichthalter kleben, dass die beiden Enden sich etwa auf der gleichen Länge in der Mitte treffen.
  4. Jetzt brauchen wir die Heißklebepistole: Einen großzügigen Tropfen auf das untere Band geben und das obere Band darüber legen, damit die Bänder, wie bei einer Schleife, abstehen. Das ist recht fitzelig. Also in Ruhe zurechtziehen und ggf. nochmal mit Kleber fixieren.
  5. Jetzt kommt als sog. Blende ein Stern (oder Nuss, etc) mit etwas Heißkleber auf den "Knoten", damit dieser schön verdeckt ist
  6. Zum Schluss noch die Bänder kürzen und mit einem vertikalen Schnitt die typischen Spitzen verpassen. Fertig sind Eure Teelichthalter
  7. Jetzt schnappt Euch den Mooskranz und die Heißklebepistole und platziert zuerst die 4 Teelichthalter, die Ihr mit Bändern verziert habt.
    Wenn diese gut sitzen, könnt ihr nach Herzenslust Euren Kranz verzieren. Dazu einfach mit etwas Heißkleber alles an die gewünschte Stelle kleben.
    Fertig ist Euer neuer Adventskranz, den man ohne Reue stundenlang brennen lassen kann :)

Adventskranz aus Moos mit Teelichtern DIY
Adventskranz aus Moos mit Teelichtern DIY
Adventskranz aus Moos mit Teelichtern DIY

Ihr hoffe Ihr habt jetzt auch so richtig Lust auf den 1. Advent bekommen und vor allem zum Nachmachen! Ich summ dann mal weiterhin munter Weihnachtslieder vor mich hin.

Weihnachtliche Grüße,


Kommentare:

  1. Liebe Anne,
    Deinen Adventskranz aus Moos und der süßen Deko finde ich sehr schön. Ich habe schon fast gedacht, dass ich dieses Jahr aus praktischen Gründen auf meinen Adventskranz verzichten muss, da wir während der Adventszeit unseren Umzug zum 1. Januar vorbereiten müssen.
    Damit ich auch einen so schönen Adventskranz hin bekomme, wollte ich dich fragen welchen Durchmesser und welche Dicke der Mooskranz auf Deinem Bildern hat.
    Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit und bedanke mich recht herzlich für die tolle Idee.
    Liebe Grüße Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rebecca,
      leider ist meine Antwort zu spät. Ich hoffe dennoch du kannst sie im nächsten Jahr gebrauchen:
      Mein Kranz ist ca. 22cm groß und um die 4cm dick. Du kannst aber auch jede andere Größe nehmen und dekorierst dann einfach etwas mehr :)
      Wenn Du wieder einmal eine schnelle Antwort brauchst, schreib mir am Besten eine Email an kleeundkleiber[at]gmail.com
      Liebe Grüße,
      Anne

      Löschen